27 Jul '16, 1pm

Wie stellen sich Kinder das Auto von morgen vor? Das verrät die #asmartercar-Kampagne von Bosch.

Wie wollen Kinder in Zukunft Autofahren? Bosch fragte Sechsjährige, wie sie sich die Mobilität der Zukunft vorstellen. Alle Kinder, mit denen Bosch im Rahmen der #asmartercar-Kampagne gesprochen hat, stellen sich das Auto der Zukunft fahrerlos vor, wobei die meisten von ihrem Auto erwarten, mehr als ein reines Transportmittel zu sein. Die Kleinen denken dabei nicht nur an sich, sondern beispielsweise an die Großeltern: „Wenn Autos keine Fahrer haben, kann jeder fahren, egal wie alt man ist – also sogar 70- oder 80-jährige.“ Und wie soll der Innenraum eines autonomen Fahrzeugs aussehen? “ „Die Vordersitze [wären] drehbar, so dass man zu den Rücksitzen schaut, und in der Mitte wäre ein Tisch. Wenn wir essen wollen, würden wir einen Knopf drücken und das Auto würde selber fahren.“ Parken wird zum Kinderspiel Viele der befragtenKinder erwarten auch einfache Parklösungen vom Au...

Full article: http://www.elektroniknet.de/automotive/assistenzsysteme/a...

Tweets

“Das fragen alle, das ärgert mich!” https://t.c...

gestern-nacht-im-taxi.de 30 Jul '16, 4am

Eine ganz normale Tour in einer regnerischen Nacht: Ich stehe am Bahnhof, die Kundin möchte in eine mir auf Anhieb nicht g...

#Cryptowährungen, #Bitcoin usw.....was ist das genau?

#Cryptowährungen, #Bitcoin usw.....was ist das ...

talktipp.ning.com 22 Jul '16, 4pm

Stellen Sie sich vor...Sie befinden sich in der Karibik und möchten Ihre Drinks bezahlen und haben grad keine Landeswährun...

Messtechnik und mehr: Eindrücke von Fabrikbesuc...

elektroniknet.de 31 Jul '16, 10am

GW Instek (früher Good Will Instrument) produziert Messgeräte. Die Firma hat sich auf die klassischen Messgeräte, wie Oszi...